Autoteile kann man auch im Onlineshop kaufen – fast alle

Vertragshändler, Freie KFZ-Werkstätten oder Autoteile selber einbauen?

Wenn das Auto mal wieder kaputt ist muss man nicht mehr zwingend zur Autowerkstatt um die Ecke fahren. Freie KFZ-Werkstätten haben gegenüber den Vertragswerkstätten zwar noch immer den großen Preisvorteil, jedoch kann man bei machen Schäden die gewünschten Autoersatzteile im Onlineshop kaufen. Hier empfiehlt sich natürlich auch immer wieder der Vergleich der Anbieter. Viele Onlineshops bieten bei den Autoteilen der verschiedenen Hersteller besondere Angebote. Wenn die Bremsen also mal wieder abgefahren sind, so kann man leicht im Internet recherchieren und die nötigen Autoteile im Internet bestellen. Viele Onlineshops bieten hier einen 24-Stunden Versand an sowie kundenfreundliche Zahlungsoptionen.

Autoteile kann man auch im Onlineshop kaufen – fast alle weiterlesen

Automagazine bleiben gefragt – Diese haben sich durchgesetzt

Heutezutage hat nicht jeder mehr von uns die Zeit sich ausgiebig über einen Autokauf oder dergleichen zu Informieren! Die Medien stellen uns hierzu vielerlei Mittel zur Verfügung, um uns über Marke, Leistung, Vor- und Nachteile, Preis- Leistungsverhältnis und Ausstattung eines Fahrzeuges zu Informieren und gegebenenfalls auch mit anderen Herstellern zu vergleichen!

Automagazine bleiben gefragt – Diese haben sich durchgesetzt weiterlesen

Verkehr: Viele Verletzte verteuern die Autoversicherung

Die strengen und verschneiten Winter und immer schneller werdende Autos führten in den letzten Jahren zu einer deutlichen Zunahme der Verkehrsunfälle. Täglich wird im Fernsehen, Hörfunk oder der Presse von Verkehrsunfällen berichtet. Meist hört man sich die Meldung kurz an oder liest den entsprechenden Pressebericht. Aber das jeder einzelne Autobesitzer indirekt auch negative Folgen für sich persönlich hat, ist den wenigsten bewusst. Aber eigentlich ganz logisch, denn fast alle Autounfälle werden über die eigene Versicherung oder über die Versicherung des Unfallverursachers behoben. Gerade die Wiederherstellung der Gesundheit kommt den Versicherern hier ziemlich teuer. Aber auch die immer teurer werdenden Autos schlagen bei den Versicherungen zu buche. Denn mit steigenden Versicherungsausgaben steigen auch die zu zahlenden Prämien für die Kfz- Versicherung. Verkehr: Viele Verletzte verteuern die Autoversicherung weiterlesen

KFZ-Anhänger – praktisch für viele Gelegenheiten

KFZ-Anhänger sind eine praktische Sache und bieten den erforderlichen Platz, wenn man viel zu transportieren hat und der Kofferraum nicht ausreicht. Neben dem klassischen Kastenanhänger, der mit einer Plane abgedeckt werden kann, sind Anhänger speziell zum Transport von Booten oder für den Pferdetransport zu finden. Man sollte beim Kauf auf eine gute Qualität achten. Wer einen individuellen Anhänger nutzen möchte, kann eine Sonderanfertigung beauftragen. Die meisten KZF-Anhänger sind einachsig. Bei der Beladung des Anhängers ist zu beachten, dass die zulässige Gesamtlast nicht überschritten wird. Anonsten zahlt auch keine Versicherung mehr, sollte bei Überlast etwas passieren. Das Gesamtgewicht des Anhängers darf nicht größer sein als das Gewicht des KFZ. KFZ-Anhänger – praktisch für viele Gelegenheiten weiterlesen

Die richtige Autolackpflege

Auf dem Markt gibt es viele Mittel, die einen Lackschutz versprechen. Es gibt einige, die auch halten was sie versprechen, wie Autoschutzhüllen. Grundsätzlich gilt, dass die richtige Autopflege bereits der wichtigste und kostengünstige Lackschutz ist. Allerdings kann man seinem Fahrzeug hin und wieder mit einer entsprechenden Versiegelung etwas Gutes tun. Ganz wichtig ist, dass das Fahrzeug regelmäßig von Schmutz befreit wird. So sind insbesondere Vogelkot und Insekten direkt abzuwaschen, um keine Dauerschäden zu bekommen. Einen zusätzlichen Schutz in Form einer Lackversiegelung sollte man ca. zweimal im Jahr aufbringen. Im Winter benötigt das Auto Schutz vor Eis, Schnee und Streusalz, im Sommer machen dem Fahrzeuglack die Hitze, Insekten und Vogelkot zu schaffen. Eine Pflege des Lackes ist äußerst wichtig.

Die richtige Autolackpflege weiterlesen

Allianz jetzt hinter HUK

 

Wechsel an der Spitze – Allianz liegt bei den KFZ-Versicherungen hinter HUK Coburg
Im Kampf um die Vorherrschaft auf dem Markt bei den KFZ-Haftplicht und Rechtsschutz Versicherungen hält schon seid einigen Jahren zwischen der Allianz und der HUK Coburg an.
War die Allianz KFZ Versicherung lange Zeit vor der HUK Coburg, hat sich dies nun geändert. Die Zahl der KFZ-Versicherungsverträge liegt bei der Allianz nur noch bei 8,1 Millionen. Damit erobert die HUK Coburg die erste Position, denn hier lagen die Abschlüsse bei 8,5 Millionen Euro bezogen auf das Jahr 2010.

Gewinner und Verlierer
Während die Allianz als Konzern eine Steigerung des jährlichen Überschusses auf 1,3 Mrd. Euro verzeichnen konnte, gingen im Bereich der KFZ-Versicherungen die Verträge um rund 300.000 zurück.
Ein Blick auf die Gesamtzahl der Marktanteile mittels einer Analyse zeigt, dass die Allianz am meisten Boden am Markt verloren hat. Der größte Gewinner ist die Kravag-Gruppe, die Versicherung, die den größten Profit erwirtschaften konnte, ist die Europa Sach.

Preiskrieg auf dem KFZ-Versicherungsmarkt
Schon seit Jahren tobt auf dem Markt der KFZ-Autoversicherungen ein Preiskrieg. Oftmals gab es Gerüchte, dass die Beiträge der KFZ-Versicherungen nun kontinuierlich wieder ansteigen, was dem Konkurrenzkampf keinen Abbruch tat. Profitabel scheint der Preiskrieg trotzdem zu sein, wie Wolfgang Weiler, Vorstandschef bei der HUK Coburg, in einem Interview anmerkte. Der HUK gelang es, den Bestand deutlicher zu erhöhen, als es insgesamt auf dem KFZ-Markt der Fall war. Schon bevor die HUK Coburg an der Allianz vorbeiziehen konnte, lag deren Schaden-Kosten-Quote der KFZ-Versicherung der HUK, die angibt, wie viele Cents bezogen auf einen Euro der jeweilige Versicherer für Kosten und Schäden investieren muss, bei 95 %. Dies war eine Steigerung von 6 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. Zwar schmälerte sich insgesamt der Gewinn, der Profit aber blieb groß genug.

Die Abschlüsse sinken, die Einnahmen steigen
Da die Einnahmen der Allianz durch die Beiträge trotzdem über denen der HUK Coburg lagen, kamen Gerüchte auf, dass die Allianz preislich zu hoch läge mit den Kosten für ihre KFZ-Versicherung. Der Vorstandschef der Allianz Versicherung, Markus Rieß, wies diesen Vorwurf entschieden zurück. Er geht davon aus, dass seine Versicherung lediglich Verträge mit Besitzern von wertvolleren Fahrzeugen abgeschlossen habe. Zudem glaubt er an eine Wende bei den Trends der Autoversicherungen. Denn im Jahr 2010 hatte die Allianz weniger Kündigungen zu verzeichnen. Die Option, ihre Autoversicherung zu kündigen, haben die Versicherten immer zum Ende eines jeden Jahres. So besteht für den Kunden die Möglichkeit, zu einer günstigeren Versicherung zu wechseln.