Führerschein mit 17 sinnvoll?

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit seinen Autoführerschein schon mit 17 Jahren zu erwerben. Offiziell wird dieser Führerschein als „Begleitetes Fahren“ bezeichnet. Bei diesem Führerschein ist die Der Unterschied zur regulären Fahrerlaubnis mit 18 Jahren ist, das bei jeder Fahrt eine erfahrene Begleitperson mitfahren muss. Diese Begleitperon kann nicht nach Belieben gewählt werden, es gelten hier bestimmte Vorschriften. Zum Beispiel muss der Beifahrer mindestens 30 Jahre alt sein, mind. 5 Jahre eine gültige Fahrerlaubnis haben und darf höchstens 3 Punkte in Flensburg besitzen.

Hat man sich für den Führerschein mit 17 entschieden, können Theorie- und Fahrstunden mit 16 Jahren begonnen werden. Die Begleitpersonen für den Führerschein mit 17 müssen in dieser Zeit eingereicht und geprüft werden. Man darf später nur mit diesen Begleitpersonen fahren, die man zuvor auch beantragt und eingetragen hat. Ansonsten gelten alle generellen Regelungen bzgl. Probezeit und Drogenkonsum. Der Führerschein mit 17 dient dazu, im Beisein eines erfahrenen Fahrers das selbstständige Autofahren weiter zu erlernen. Die Begleitperon dient dabei als Berater und greift nicht in das Geschehen ein. Somit kann der Fahrer schon mit 17 Jahren Erfahrungen sammeln und in Gefahrsituationen von der Erfahrung der Begleitperson profitieren. Grund für die Einführung dieses Führerscheins war die Selbstüberschätzung der Führerscheinneulinge und die damit häufigen Unfälle unter jungen Autofahrern.

Der Führerschein mit 17 hat sich bewährt und die Fahrtüchtigkeit der jungen Autofahrer konnte nachweislich gesteigert werden. Eine weitere Möglichkeit, den Führerschein schon mit 17 Jahren er erwerben ist, wenn man das Auto nachweislich für den Weg in die Arbeit benötigt. Fahren weder S-Bahn, Zug, Bus oder Angehörige zur Arbeitsstelle, ist der Berufseinsteiger auf einen Führerschein angewiesen. Teilweise werden hier Führerscheine mit 17 Jahren ausgestellt, die aber nur für den Weg zur Arbeit und zurück gültig sind. In diesem Fall ist auch keine Begleitperson nötig.