Archiv der Kategorie: Automarken

Der Dacia Logan – ein Rumäne auf Deutschlands Straßen

Kaum vorstellbar, dass rumänische Autos sich auf Deutschlands Straßen tummeln würden. So, oder zumindest so ähnlich dachten sicherlich die meisten Kenner der Szene vor der Öffnung Osteuropas gen Westen. Doch mittlerweile gehört der Dacia Logan zum Straßenbild in unserem Lande, ebenso wie andere Kompaktklasse Fahrzeuge, die anfangs auch zu den Exoten gezählt wurden. Auf Focus.de ist zu lesen, dass kein anderes Fahrzeug mehr für weniger zu bieten hat, als der Logan. Für schlappe, konkurrenzlose 7.990 Euro ist das Basismodell des Logan MCV als Kombiversion hierzulande zu haben.12.290 Euro kostet die Top Variante. Wahrlich ein Traumpreis, vor allen Dingen, wenn man die Kurse der direkten europäischen Konkurrenten gegenüberstellt. Der Dacia Logan – ein Rumäne auf Deutschlands Straßen weiterlesen

Der neue Ford Focus soll den US-Konzern den Technologischen Anschluss bringen

Ford ist ein US-Autobauer, der vor dem Genfer Automobilsalon in Barcelona den neuen Focus vorstellt. Der neue Ford wurde auf der Mobilfunkmesse vorgestellt und Ford möchte damit in die veränderte Welt ein Signal aussenden. Ford macht an dieser Stelle einen beachtenswerten Schritt. Der Autosalon in Genf ist in der Autobranche das wichtigste Branchentreffen. Doch nicht mit den Amerikanern, denn der neue Focus wird bereits eine Woche zuvor schon präsentiert und dies auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona. Ford möchte damit das Signal aussenden, dass sich die Autowelt wandelt. Bei neuen Autos zählen nicht nur Motorisierung und PS, sondern auch die Technik bei dem Bordcomputer ist wichtig. Der neue Ford Focus soll den US-Konzern den Technologischen Anschluss bringen weiterlesen

Mercedes: Die neue C-Klasse hat modernste Technik an Bord

Autoteile (2)Im Frühjahr des kommenden Jahres kommt die neue Mercedes C-Klasse auf den Markt. Bilder von der Außenansicht des Modells halten die Stuttgarter aktuell noch unter Verschluss, Fotos des Innenraums sind jedoch schon im Umlauf und zeigen, dass die neue C-Klasse modernste Technik und hochwertiges Design an Bord hat. Sie hat alle Zutaten, um ihrem großen Bruder, der neuen E-Klasse, Konkurrenz zu machen.

Neue C-Klasse: leichter und spritsparender

Start der neuen Mercedes C-Klasse ist das kommende Frühjahr 2014. Durch den Einsatz von Aluminium soll das Modell rund 100 Kilogramm leichter gegenüber dem Vorgänger, den es hier gibt, werden. Dadurch sinkt auch der Verbrauch.

Einen Blick in den Innenraum lässt Mercedes bereits zu. Das Interieur wirkt aufgewertet und modern. Die Mittelkonsole wurde neu gestaltet und kommt mit einer einteiligen Domplatte daher, die von den mittleren Luftströmen bis zum Touchpad auf dem Mitteltunnel reicht. Mercedes: Die neue C-Klasse hat modernste Technik an Bord weiterlesen

Neuer Daimler-Clip online!

Der neue Mercedes CLA AMG dürfte gerade durch seine Sportlichkeit  für  die junge Generation  sehr interessant sein. Der neue Sportwagen wirkt, für die bekannten und typischen Verhältnisse/Merkmale von Mercedes, eher jung und schnittig. Der revolutionäre AMG Allradantrieb, auch „4MATIC“ genannt, bietet bei sportlichem Gebrauch „High Performance“. Der neue CLA AMG basiert auch auf viel Sicherheit, da das Bombengefährt mit seinen 360 PS bei 250km/h elektronisch  abriegelt wird.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, hat Mercedes die Kampagne für weitere Informationen auf Youtube, Facebook, Twitter & Co. ausgeweitet. Im Video wird ein Hashtag „#“ in dem linken oberen Bereich eingeblendet #pulsschlagU21. Gibt man so diesen wiederrum auf Twitter ein, so erhält man Videos, Bilder und Informationen. Das Motto „Das Beste oder nichts.“ wird auch von der jungen Nationalmannschaft wiedergespiegelt. Neuer Daimler-Clip online! weiterlesen

Mario Götze zeigt Sportlichkeit im neuen Mercedes CLA AMG Clip

Der zukünftige FC Bayern Spieler Mario Götze, welcher im CL-Finale leider nicht dabei sein kann, hat sich für Mercedes in den neuen CL der A Klasse gesetzt und ordentlich aufs Gas getreten. „Das Beste oder Nichts“ – 360 PS lassen erahnen wo da die Reise hingeht. In Sachen Anspruch und Leistung bleibt alles Mercedes-Typisch, jedoch erschließt sich dem Werbespot eher die junge Zielgruppe. Das Auto bietet mit seinem erfrischenden Design, welches moderne Schnitte dem Mercedes-Brand hinzufügt beste Voraussetzung um genau bei dieser anzukommen. Dieses neue Design zieht sich konsequent bis in den Innenraum durch, wo der Fahrer auf einen verhältnismäßig kleinen, aber komfortablen Innenraum trifft. Hier bleibt die Linienführung Sportlich elegant, mit dem Navi und den turbinenähnlichen Belüftungsschächten gar etwas futuristisch. Aufjedenfall ist die Designphilosophie deutlich jünger geworden, als wir es von Mercedes kennen. Umso spannender ist dadurch die Zukunft des Automobilmarktes wie wir meinen. Einzig der Preis könnte den ein oder anderen Interessenten einen Riegel vorschieben: 56.079 Euro.

 

Fazit

Das Produkt steht seinem Preis allerdings in nichts nach, wer PS und Design und Kundenservice liebt, bekommt von Mercedes genau das. Von Allradantrieb, gebürstetem Aluminium und grifffestem Sportlenkrad bis zum roten Sicherheitsgurt wird ein Sportpaket der Extraklasse geboten, von dessen Genus nicht nur Mario Götze begeistert sein wird. Wir hingegen sind auf unseren ersten Test und natürlich die ersten Testfahrten gespannt. Auch diesesmal erwarten wir wieder beste Mercedes Benz Qualität. Aber Qualität alleine ist heutzutage kein Differenzierungsmerkmal mehr am harten Automobilmarkt. Gadget und Intelligente verarbeitung werden den Unterschied ausmachen und auch in unserem Teste echte Nuancen setzen.